heute geöffnet ab 9 Uhr
Reservieren

Tisch reservieren

Private Veranstaltung im Steinbruch geplant?
Hier gibt's Details!

    Für Gruppen über zehn Personen nutze bitte dieses Formular!

    SOMEDAY JACOB – Indie Pop

    Konzert • Saal
    Fr
    31
    Mai
    2024
    Einlass19:30
    Beginn20:0023:00Ende
    Abendkasse12,00 €VVK ab11,34 €
    Eventim

    70s-Songwriting meets Americana: Die Bremer/Hamburger Band Someday Jacob sorgt spätestens seit dem 2015 erschienen Album »It Might Take A While« für Aufsehen. Das Quartett um Sänger und Gitarrist Jörn Schlüter verbindet mit seinem Songwriter-Folk das goldene Leuchten Kaliforniens mit der kargen Romantik Norddeutschlands. Zuletzt war diese Musik gemeinsam mit Ryan Hewitt (Johnny Cash, Avett Brothers, Red Hot Cilli Peppers) zu einem ebenso anrührenden wie präzisen Album produziert worden (»Everybody Knows Something Good«, 2017). Das neue Werk, »Oxygen Will Flow«, entstand in Bremen und an verschiedenen Orten im UK. Impressionistische Instrumentals, Flöten, Saxophone – der Sound von Someday Jacob ist amorpher, impressionistischer und organischer geworden, das sanfte 70s-Flair jetzt noch ein bisschen betonter.

    »Oxygen Will Flow« entstand in Zusammenarbeit mit Simon »Barny« Barnicott (Arctic Monkeys, Stereophonics, Temper Trap, Half Moon Run, Sam Fender).

    Jörn Schlüter – Gesang, Gitarre
    Martin Denzin – Schlagzeug
    Uli Kringler – Gitarre
    Manuel Steinhoff – Bass

    »Sowas muss man sich erstmal trauen als Band aus der regenreichen norddeutschen Tiefebene. Lieder wie »Slow Down«, »Your Medicine« oder »Better Than This« von Someday Jacob sind purer Westcoast-Romantizismus, mit allem Drum und Dran«
    STERN

    Video auf YouTube ansehen:

    Someday Jacob